E-Mobil-Schau: Bürgermeister Geiger ehrt Stadtradeln-Sieger

Bürgermeister Mathias Geiger hat am vergangenen Wochenende die 2. Eschborner E-Mobil-Schau auf dem Rathausplatz eröffnet. Zu Beginn der Veranstaltung, die die Vielfalt elektrisch motorisierter Fahrzeuge vom E-Einrad und Pedelec über E-Roller, E-Motorrad bis hin zum E-Auto, zeigte, ehrte Geiger die Gewinner der diesjährigen Aktion Stadtradeln.

In den drei Aktionswochen im August sind 30 Teams mit 618 Teilnehmern insgesamt 96.395 Kilometer gestrampelt. Damit haben sie zu einem besseren Klima beigetragen.

Das „klima-aktivste“ Team „DeuBa Eschborn“, in dem sich Beschäftigte der Deutschen Bank Eschborn zusammenfanden, erzielte mit 13.340 erradelten Kilometern und eingesparten 1.894 Kilogramm Kohlendioxid den Spitzenplatz in Gold. Die größte Teilnehmerzahl stellt jedoch die Heinrich-von-Kleist-Schule, die sich mit einer Gesamtkilometerleistung aller ihrer Teams von über 21.000 Kilometern und eingesparten 2.995 Kilogramm Kohlendioxid eine Sonderauszeichnung als Premium-Klima-Pate verdiente.

Hier geht's zur Stadtradeln-Seite